Das Programm für die E-Commerce Connect Konferenz von kommendem Mittwoch 10. Juni 2015 ist finalisiert und die nahezu 300 angemeldeten Teilnehmer dürfen eines der hochkarätigsten Speaker-Lineups erwarten.

Erfahrungsaustausch aus erster Hand in Panels, wo man den Teilnehmern auch mal auf den Zahn fühlen darf. Nun stehen auch die beiden Keynotes fest, die jeweils den Vor- rsp. den Nachmittag einleiten. Und sie könnten aktueller kaum sein:

Tamedia: E-Commerce aus Sicht eines Medienunternehmens

Andreas SchlenkerAndreas Schlenker, Head of M&A and Projects bei Tamedia Digital zeigt, welche Bedeutung dem E-Commerce bei einem Medienunternehmen beikommt. Gerade Tamedia hat in jüngster Vergangenheit mehrfach für Aufsehen gesorgt.

Einerseits durch die Übernahme von Ricardo zu Beginn des Jahres, weiteren Portfolio Ergänzungen rsp. Bereinigungen (Tutti und Car4you) wie auch der Übernahme von Stromberg und der Bündelung von Beteiligungen in der Swiss Online Shopping AG.

Und da wäre noch der hängige Entscheid der Wettbewerbskommission (WEKO) bzgl. der Ricardo-Übernahme, der ebenfalls in naher Zukunft erwartet wird. Evtl. noch vor dem 10. Juni?

Zalando: Success Criteria for Fashion M-Commerce

Christian DrehkopfZalando; noch nie hat ein E-Commerce Unternehmen für so viel Wirbel gesorgt in der Schweiz wie Zalando im Modebereich. Seit deren Markteintritt wurden die Karten neu gemischt und die Marktanteile neu verteilt in der Schweiz.

Zalando gibt auch in Sachen M-Commerce mächtig Gas und hat für Mobile ein komplett neues Verständnis entwickelt. Christian Drehkopf, Head of Mobile Shop bei Zalando zeigt, welches die Kriterien für eine erfolgreiche Mobile-Strategie sind und wie man dies bei Zalando angeht.

Und die neusten Zahlen sprechen für sich; ein Mobile Anteil von über 52% per Ende 1. Quartal 2015. Und nach wie vor weist die Schweiz eine der höchsten Mobile-Shopping-Quoten in allen Zielmärkten auf.

Wichtigster Branchen-Treffpunkt

Die E-Commerce Connect entwickelt sich schon im zweiten Jahr zum wichtigsten Branchen-Treffpunkt im Schweizer E-Commerce mit aktuell nahezu 300 Anmeldungen. Und zur Preisverleihung der 4. Swiss E-Commerce Awards nach der Konferenz sind bereits 500 Tickets ausgestellt worden.

Am 10. Juni 2015 treffen sich im Kaufleuten Zürich Online-Händler, Startups, Multi- / Cross-Channel-Pioniere, stationäre Händler, B2B Anbieter, Hersteller und Verlage und diskutieren über die aktuellen Entwicklungen und Wachstumsperspektiven im Handel.

0

There are 0 comments